Folgen

Gildenquests

Gildenmitglieder können gemeinsam Quests beenden, um Schübe zu verdienen.  Es sind jeweils drei Gildenquests gleichzeitig aktiv, und alle Mitglieder tragen zu ihrer Beendigung bei.

Chefs und Rechte Hände entscheiden, welche Karten mit jeder geschafften Quest einen Schub erhalten.  Es sind jeweils drei Gildenquests gleichzeitig aktiv, und alle Mitglieder tragen zu ihrer Beendigung bei.

Chefs und Rechte Hände entscheiden, welche Karten mit jeder geschafften Quest einen Schub erhalten.  Solange eine Quest läuft, kann diese Entscheidung jederzeit geändert werden.  Dieselbe Karte kann zwar für mehrere Gildenquests gleichzeitig ausgewählt werden, darf aber nur einen Schub erhalten.  Danach kann sie erst nach Ablauf einer Abklingzeit erneut ausgewählt werden.

Wurde das Ziel einer Quest erfüllt, erhält die jeweilige Karte einen 24-stündigen Schub.  Danach wird automatisch eine neue Gildenquest generiert.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare